BEGE GmbH
Wirtschaftsprüfer Steuerberater
Wuppertal • Witten

seit 1966 im Dienst der Mandanten
seit 2013 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Nr. 3* in NRW als Steuerberatungsgesellschaft
Ab 1. März 2018 auch in Witten**

* als dritte Steuerberatungsgesellschaft in NRW anerkannt
** Elberfelder Straße 12, 58452 Witten, 02302/4008500:
     weitere Beratungsstelle i.S.d. §§ 34 StBerG, 11 BOStB

Diplom-Ökonom Karsten Kemmer – Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Wuppertal und Witten

BEGE - Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Wuppertal

BEGE bietet Ihnen als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater qualifizierte und umfassende Unternehmensberatung.

Lohnbuchhaltung und Buchhaltung, Gewinnermittlung, Jahresabschlüsse, Konzernabschlüsse nach HGB und IFRS sowie Abschlussprüfungen und Due Diligence gehören zu unserem Leistungsportfolio.

Neben unserem Sitz in Wuppertal,

Else-Lasker-Schüler Str. 45, 42107 Wuppertal (T: 0202 283330-0, F: 0202 283330-29)

haben wir eine weitere Beratungsstelle in Witten eingerichtet

Elberfelder Str. 12, 58452 Witten (T: 02302 4008500, F: 02302 4008499).

News


Firmenwagen und Fahrtenbuchmethode

Ein Dienstwagen ist ein Kraftfahrzeug, das ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer zur persönlichen, alleinigen Nutzung zur Verfügung stellt. Der geldwerte Vorteil aus der Dienstwagenüberlassung kann – anstelle der pauschalen 1-%-Regelung – auch individuell mit den auf die Privatfahrten entfallenden Aufwendungen angesetzt


Europäische Union und Prorogation / Brexit

Zur Parlamentspause in Großbritannien an dieser Stelle ein kurzer Dank an die europäische Union: Uninformierte mögen sich die Ziele und Werte der EU vor Augen führen. Die Ziele der Europäischen Union sind zuallererst Förderung des Friedens, der europäischen Werte und


steuerliche Förderung des Mietwohnungsneubaus

Die schon länger geplanten Sonderabschreibungen für neue Mietwohnungen sind – nach einem zwischenzeitlichen Stopp – nun doch noch als Gesetz am 8. August 2019 verkündet worden. Die wesentlichen Punkte der Neuregelung entsprechen dem ursprünglichen Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 12.09.2018. Die

alle News >